Hallo Blogleser – wer bist Du?

Mit diesem Artikel wende ich mich heute direkt an Euch. Ich möchte herausfinden, wer ihr seid.

Komm doch einfach schnell auf meinen Blog und schreib hier unter diesen Artikel einen Kommentar.

Ganz egal was du schreibst. Vielleicht nur „Ich lese hier auch mit“. Schön fände ich es auch, wenn du detaillierte Angaben machen würdest. Warum liest du bei mir mit. Was gefällt dir oder was gefällt dir nicht. Ich freu mich über jeden Kommentar, denn ich möchte damit herausfinden, wer alles meinen Blog liest und die eventuell vorhandenen Blogs dahinter kennen lernen.

Sind denn hier auch neue Blogger, die mit Hilfe meines Heftes zu WordPress, das im KnowWare Verlag erschienen ist, ihr Blog einrichten?

Von Euch sehe ich hier über die Statistik immer nur eine tägliche Gesamtzahl, die sich um die 70 Klicks bewegt. Ich sehe natürlich auch noch ein bisschen mehr, wie zum Beispiel wie viele Leser welchen Artikel gelesen haben … das sind alles nur schöne Zahlen.

Ich weiß aber nicht, wer Ihr seid. Und das möchte ich heute ändern.

Ich bin gespannt, wie viele ich dazu bewegen kann, kurz in diesem Artikel vorbeizuschauen und einen Kommentar zu schreiben. Vielleicht eine kurze vorzustellen oder was auch immer. Also, mach den Spaß einfach schnell mit und klär mich auf. Wer bist du?

Du kannst natürlich auch anonym bleiben, denn ich möchte natürlich niemanden zwingen, mir persönliche Namen und Daten zu nennen.

Liebe Grüße

Astrid

12 Gedanken zu „Hallo Blogleser – wer bist Du?

  1. Einer von den täglich Lesenden bin ich … (und ich würde manchmal auch gern wissen, wer da zB nach bestimmten Begriffen sucht und dann zu meinem Blog gelangt)

  2. Ich lese deinen Blog auch immer wenn es wiedermal einen Interessanten Artikel gibt.
    Mir geht es übrigens genauso. ;-)

  3. hallo Astrid,
    ich habe wenig Ahnung von technischen Dingen und deshalb verfolge ich täglich deine aufschlussreichen Tipps – die ich zur Hälfte zumindest umsetzen kann. Es gibt vielleicht noch professionellere Webseiten, die lese ich aber nicht, weil sie mir zu fach-chinesisch oder hochnäsig daherkommen. Ich mag deine freundliche Schreibweise. Auch das ist wichtig …
    viele Grüße von
    http://flickrcomments.wordpress.com/2011/05/01/castle-talk/
    auf der Seite habe ich einen der kleinen Dialoge zwischen uns zitiert :-)

  4. Hey Astrid,
    bin gerade durch Google hier gelandet, war zwar nicht das was ich gesucht habe. Aber mir ist dieser Beitrag ins Auge gestochen. Da dachte ich mal, ich schreibe mal was ;)

    LG
    Croix

    • Vielen Dank. Darum ging es mir. Einfach mal zu gucken, wer warum so auf diese Seite kommmt.
      Viele Grüße
      Astrid

  5. Hallo,
    ja ich lese hier öfter mal mit. Deinen Tipp mit den Tabellen habe ich sehr gut gebrauchen können. Und seit dem habe ich auch das ein oder andere genutzt.
    LG Peter

  6. Hey Astrid,

    ich bin über Emils Blog über Dich gestolpert und bin sehr erfreut, dass Du Deine Hilfe anbietest.
    Ich finde es gut, dass Du eine Frau bist. Vor Männern habe ich bei technischen Problemem immer das Gefühl, dass sie recht überheblich reagieren, weil meine Fragen z.T. bestimmt babyleicht zu beantworten sind. Ich vertraue Dir, dass Du mich nicht auslachst.
    Deine Hilfestellungen sind gut erklärt, DEinen Anweisungen kann ich gut folgen.
    Ich frage schon gar keine anderen Leute mehr, sondern wende mich bei Problemen gleich an Dich.
    Vielen Dank für diesen Blog
    Mieze

    • Hallo,
      vielen Dank für deinen Kommentar. Ich lese auch gerne bei dir. Auch wenn ich nicht die Vielkommentiererin bin :-(
      Liebe Grüße
      Astrid

      • Lesen ist doch wohl besser als viel plappern. Lieber lesen und sich freuen, ein bisschen lächeln. Das reicht doch!
        Schön, wenn Du liest und guckst und so. Das freut mich sehr!
        Danke schön

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.