Integriere ein Zusatzprogramm, oder Widgets, in dein WordPress.com Blog (Hier das Archive als Beispiel)

Archive WordPress.comDas hört sich so kompliziert an und ist dabei so einfach!

Öffne das Untermenü Design | Widgets ! Du siehst jetzt im Hauptbereich links alle verfügbaren Funktionen und die rechte Spalte ist, falls du noch nicht hinzugefügt hast, leer.

Widgets

Das, was bisher in der Seitenleiste angezeigt wurde, hat dein Design ausgewählt. Sobald du hier etwas einfügst zeigst du, dass du jetzt den Inhalt der Seitenleiste selber bestimmen willst.

Ziehe als erstes die Funktionen Archiv einmal von der linken ‑ mit Verfügbare Widgets überschriebenen ‑ Seite auf die rechte, in den mit – Primary Widget Area ‑ überschiebenen Bereich.

Das ist ein bisschen kniffelig. Wenn es aber einmal geklappt hat gefällt dir die Art des Aktivierens sicher auch.

Willst du eine ganz unten befindliche Funktion ganz nach oben schieben und beide Bereiche werden nicht gleichzeitig auf deinem Bildschirm angezeigt. Das ist zwar möglich. Einfacher ist es aber, wenn du in deinem Internetbetrachter den Zoomfaktor verkleinerst. Hier siehst du, wo du die Einstellung dazu im Internet Explorer findest.

Zoom

Wie viele Bereiche für deine Zusatzfunktionen verfügbar sind, hängt von deinem Design ab. Twenty Ten bietet dir fünf Bereiche an. Ganz schön viel Auswahl finde ich!

Das war es schon fast. Vergib einen Titel, damit auch deine Leser wissen, was ihnen hier angezeigt wird.

Widget WordPress.com

Als letztes musst du nur noch deine Änderungen speichern.

Sieh dir jetzt an wie das Archiv aussieht!

Archive WordPress.com

Mit deiner Überschrift sieht es doch schon viel individueller aus!

 

Lösche ein Zusatzprogramm

 

Willst du ein Widget entfernen, aber sie Einstellungen behalten? Dann ziehe es doch einfach ganz unten in den Bereich Inaktive Widgets.

 WordPress.com Widget speichern

Du kannst es jetzt jederzeit wieder, mit allen gespeicherten Einstellungen, in einen Designbereich ziehen.

In den nächsten Tagen werde ich mal über die verschieden Zustatzfunktionen etwas schreiben.

Ich hoffe der Beitrag konnte dir weiter helfen und freue mich über Kommentare.

Liebe Grüße

Astrid

Ein Gedanke zu „Integriere ein Zusatzprogramm, oder Widgets, in dein WordPress.com Blog (Hier das Archive als Beispiel)

  1. Pingback: Widget Schlagwort-Wolke | Mein WordPress Heft

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.