Kategorien, Schlagwörter und feste Seiten – wie strukturiere ich mein Blog? Teil 2

Auf der Suche nach guten Beispielen bin ich auf einen juristischen Blog gestoßen.

Der Artikel Kategorien ./. Tags von Ralf Zosel  zeigt am eigenen Beispiel mögliche Kategorisierungen und die Verwendung von Schlagwörtern versus Kategorien.

Gut fand ich die Anregung, einmal zu schauen, welche Kategorien andere Blogs mit ähnlichen Inhalten so verwenden. Auch das Blogprojekt ist der Meinung, dass das Lesen anderer Blogs wichtig ist.

In meinem selber installierten Blog werde ich den Tipp, das Verzeichnis in dem die Schlagworte und Kategorien angelegt werden zu vereinheitlichen, nutzen. Bei WordPress.com hat man diese Möglichkeit leider nicht. Im selber installierten Blog geht es über das Menü Einstellungen | Permalinks.

Falls ich nachträglich mal ein Schlagwort zu einer  Kategorie machen will, oder umgekehrt,  ist die Unterscheidung in der Internetadresse nachteilig. In diesem Falle würde sich nämlich die Adresse ändern. Deshalb verwende ich jetzt einheitlich einen allgemeinen Begriff für die Adressierung der Kategorien und Schlagwörter. So kann ich diese beliebig hin- und herwechseln.  Da ich, in dem neuen Blog über Grafikdesign schreiben will, verwende ich den Namen grafik_design. So finden die Suchmaschinen in der Adresse schon relevante Suchbegriffe.

Was haltet ihr von diesen Tipps?

Liebe Grüße

Astrid